25.12.2023, von Sascha Hofstetter

THW Landshut sichert Hang nach Erdrutsch

Landshut, 25. Dezember 2023 - Am Montag, den 25. Dezember 2023, wurde die Bergungsgruppe des Technischen Hilfswerks (THW) Landshut zu einem Einsatz zur Hangsicherung in der Alten Bergstraße in Landshut alarmiert.

Nach starken Regenfällen in den vergangenen Tagen war der Hang an der Alten Bergstraße aufgeweicht. Bereits am Vortag waren mehrere Steine auf die Straße gefallen, weitere Schäden waren jedoch noch nicht erkennbar, sodass weiteren Einsatzmaßnahmen nicht erforderlichen waren.
Erst am Montag rutschten ca. 10 Quadratmeter Erdreich vom Hang und drückten eine Stützmauer um. An einem Fußweg oberhalb dieser Stelle zeigten sich jetzt auf mehrere Meter Zentimeter breite Risse.

Ein Baufachberater des THW begutachtete die Situation und veranlasste die Sicherung des Hangs. Die Bergungsgurppe des THW Landshut rückte mit 15 Helfern,einem Gerätekraftwagen (GKW), einem LKW mit Ladekran, sowie einem Zugtruppfahrzeug aus.

An der Einsatzstelle angekommen, wurden die Helfer zunächst von der Freiwilligen Feuerwehr Landshut Achdorf mit einer Drehleiter unterstützt. Die Drehleiter wurde eingesetzt, um den Bereich der Hangrutschung von Gestrüpp zu befreien und anschließend eine Plane darüber auszubreiten.

Parallel hierzu begannen die Helfer des THW mit der Sicherung des Hangs. Sie legten Planen aus, um den Boden vor möglichen weiteren Regenfällen, zu schützen. Dabei wurden Sandsäcke auf die Planen gelegt, um die Plane zu sichern und die Wasserableitung so zu gewährleisten, dass das Wasser nicht in den bereits beschädigten Bereich abfließt.

Die Einsatzbereitschaft von weiteren 15 Helfern, die sich in der Unterkunft bereithielten, konnte noch rund 1 Stunde aufgehoben werden.

Nach etwa drei Stunden war die Sicherung des Hangs abgeschlossen und die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.